Schulsamariter

Schulsamariter sind ein Projekt des Schweizerischen Roten Kreuzes und des Schweizerischen Samariterbundes.

Die Idee ist, innerhalb der Schule Schüler zu Nothelfern auszubilden, damit diese bei einem Ernstfall richtig handeln können und als Ersthelfer bis zum Eintreffen der Lehrkräfte bzw. des Rettungsdienstes bereits erste Massnahmen einleiten können.

Erste Erfahrung sind sehr positiv, hat die Ausbildung doch auch einen Einfluss auf die Gruppendynamik und das soziale Gefüge der Klassen. Ab der 4. oder 5. Klasse ist eine Nothilfeausbildung im Sinne des offiziellen Nothilfeausweises für den Erwerb des Lernfahrausweises möglich.

Jüngere Schüler können in Teilgebiete eingeführt werden. So ist z.B. bereits ab dem Kindergarten möglich, Schülern eine Bewusstlosenlagerung zu zeigen oder kleine Wunden zu versorgen.

Kontaktieren Sie uns bei Interesse per Mail an projekte@samariter-zentrum.ch oder mit untenstehendem Kontaktformular.

Film über Schulsamariter