First Responder

Die Überlebensrate von verunfallten oder akut erkrankten Personen, insbesondere im Falle eines Herz-Kreislauf-Stillstandes, hängt stark vom Beginn einer kompetenten Ersten Hilfe ab. Es geht darum, den Zeitraum bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes zu überbrücken. 
 
Die Idee einer First Responder Gruppe ist es, eine rasche und koordinierte Erste Hilfe anzubieten, die den Zeitintervall bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes mit qualifizierten Erstmassnahmen überbrücken kann. First Responder hat sich im deutschsprachigen Raum als Begriff für „Erstversorger“ durchgesetzt.  

Seit einigen Monaten befasst sich eine Arbeitsgruppe in den Gemeinden Schönenberg und Hütten mit dem Rettungsdienst See-Spital Horgen, mit den Möglichkeiten, in den beiden Gemeinden eine First Responder Gruppe aufzubauen. Diese First Responder Gruppe, gebildet aus ortsansässigen Personen, ausgebildet in Erster Hilfe, wird je nach Meldung gleichzeitig mit dem Rettungsdienst alarmiert und muss, da die Anfahrtswege kürzer sind, bereits bis zum Eintreffen der Rettungssanität Erste Hilfe Massnahmen durchführen und so das therapiefreie Intervall verkürzen. Zusätzlich können die First Responder Informationen an die Notrufzentrale weiterleiten, die Einweisung des Rettungswagens übernehmen und den Rettungsdienst bei Eintreffen unterstützen.  

In den Gemeinden Schönenberg und Hütten ist geplant, in Zusammenarbeit von Feuerwehr und Samariter, unter der fachlichen Leitung des Rettungsdienstes des See-Spitals, eine First Responder Gruppe aufzubauen. First Responder sind Freiwillige, deren Tätigkeit als Unterstützung des Rettungsdienstes zu verstehen ist.

Die Voraussetzungen um First Responder zu sein sind:

· mindestens 18-jährig

· psychisch und physisch belastbar

· ortsansässig in Schönenberg oder Hütten

· Bereitschaft zu Aus- und Weiterbildung (drei Tage Grundausbildung und jährlich ein Tag Weiterbildung)

· die Möglichkeit, im Notfall rasch reagieren zu können

· hohe Sozialkompetenz

Die Zugehörigkeit zu Feuerwehr oder Samariter ist nicht Voraussetzung. Die Ausbildung findet unter der Leitung des Rettungsdienstes des See-Spitals Horgen statt und ist eine fundierte Ausbildung in Erster Hilfe (Reanimation), die den ausgebildeten Personen jederzeit von Nutzen sein kann.  

Interessierte Personen bitten wir, sich mit untenstehendem Formular unverbindlich zu melden.

Bei Fragen in Zusammenhang mit der First Responder Gruppe Schönenberg-Hütten wenden Sie sich bitte an:  

Björn Kuratli
Präsident Samariter Schönenberg-Hütten
Telefon 079 660 72 02
E-Mail: b.kuratli@bluewin.ch  

Gerne informieren wir über die Aufgaben eines First Responders.

image-7089334-First Responder Diplomierung.jpg